Mal was Gutes tun

Im Fühjahr 2017 habe ich die fotografische Arbeit für EpiDogs for Kids ehrenamtlich aufgenommen.

Leider gibt es bis heute immer noch sehr seltene Formen von Epilepsie, die unerforscht sind und bei denen auch kein Medikament hilft, anfallsfrei zu werden. Das Ziel von EpiDogs for Kids ist, in der Schweiz wohnhafte Familien mit epilepsiebetroffenen Kindern bei der Anschaffung und Ausbildung von Epilepsie-Begleithunden zu unterstützen und diese Ausbildung bei Bedarf zu einem Grossteil mitzufinanzieren.

Hunde haben einen sehr viel besseren Geruchssinn und sensiblere Intuitionen als Menschen und können minimale Veränderungen im Stoffwechsel oder kleinste Anzeichen einer körperlichen Abweichung sehen, riechen oder spüren, lange bevor wir diese überhaupt wahrnehmen. Ziel ist, dass der Hund einen Anfall anzeigen kann, bevor dieser kommt und warnt oder hilft in der Not.

Das hat mich sehr beeindruckt und ich bin stolz, hier einen kleinen Beitrag leisten zu können und sie mit Bildmaterial für die Bekanntmachung des Vereins zu unterstützen.

Alles zum Verein:
http://epidogsforkids.ch/

  

   

Copyright © 2019 NegativFoto. All Rights Reserved | Supported by Support You